Leros Strände



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Leros Strände, Griechenland: Entdecken Sie die wunderschönen Strände auf Leros, Dodekanes

 

 

:: Strände

Die Insel Leros hat eine Küstenlänge von 60 km mit vielen grossen Buchten und malerischen, abgelegenen kleineren Buchten.

Es gibt lange Sandstrände, die organisiert sind sowie ruhige Orte, die ihre natürliche Schönheit anbieten.

 
Xirokambos
Der wunderschöne Xirokambos-Strand liegt in der Bucht mit gleichem Namen, 7 km südlich von Agia Marina. Er ist sehr bei den Tagesausflüglern beliebt, die von der Nachbarinsel Kalymnos kommen. Sein weicher, goldener Sand und sein Kristallwasser ergeben ein Bild voller Schönheit.
Leros Strände
Etwa 750 m hinter dem Strand können die Besucher einen Taucherclub finden, der auch Kurse für Anfänger und Ausflüge in die magische Unterwasserwelt von Leros für die erfahreneren Taucher anbietet.


Vromolithos
Der Vromolithos-Strand liegt in der Pandeli-Bucht, ganz nah und südwestlich des Pandeli-Strandes. In Vromolithos gibt es farbige Kieselsteine und weichen Sand sowie spiegelglattes Wasser, das nach dem spitzen Riff tiefer wird. Eichenbäume bieten erfrischenden Schatten an.


Der Alinda-Strand
Das Resort Alinda liegt etwa drei Kilometer nordwestlich von Agia Marina und ist das längste Meer-Resort von Leros. Es hat die bestorganisiertesten touristischen Einrichtungen der Insel, welches viele Wassersportmöglichkeiten, Freizeitaktivitäten, Unterkünfte und Tavernen anbietet. Der Hauptstrand dieser Bucht ist der Alinda-Strand mit vielen Bäumen. Er hat weichen Sand und Kristallwasser und kann im Sommer sehr lebhaft werden. Für diejenigen, die dem Trubel etwas entgehen möchten, bieten sich ruhigere Sandbuchten an, die rund um den Hauptstrand liegen, wie der romantische Krifo-Strand (versteckte Strand).


Der Agia Marina – Strand
Der Agia Marina – Strand liegt vor der Siedlung mit gleichem Namen, welche ein Teil der Hauptstadt von Leros ist, nahe des Hafens. Der Strand bietet weichen Sand und sauberes Wasser an.
Koulouki
Der Koulouki-Strand ist der nahegelegenste Strand vom Haupthafen Leros, Lakki. Er liegt 500 m von dessen Küste entfernt und hat weichen Sand und sauberes Wasser. Ein Taverne bietet köstliche Spezialitäten und frischen Fisch an, und der Schatten, den die Bäume spenden, erfrischt ein wenig. In Koulouki kann man an nahegelegenen Hafen Lakki die Fähren beobachten. Ein paar Kilometer westlich liegt der kleine Sandstrand Merikia, der gute Tavernen hat.


Blefoutis
Der Blefoutis-Strand liegt in der Bucht mit gleichem Namen, im nördlichen Teil von Leros. Es ist ein ruhiger Strand mit Tamarisk-Bäumen, von dort hat man einen Blick auf eine nicht mit dem Land verbundene Bucht. Das Wasser ist kristallen und unglaublich azur.


Der Pandeli – Strand
Der Sand-/ Kiesstrand Pandeli liegt etwa 2 km südlich der Hauptstadt von Leros, in der Bucht mit gleichem Namen, und ist das am schnellsten gewachsene Resort. Tamarisk-Bäume spenden dem weichen Sand, den weichen Kiessteinen und dem flachen Kristallwasser Schatten und bieten etwas Kühle an. Gute Tavernen servieren frischen Fisch und geben den Besuchern die Möglichkeit, direkt am Strand zu essen.


Der Gourna-Strand
Die grosszügige und lange Gourna-Bucht liegt an der Westküste von Leros und bietet die längsten Sandstrände der Insel. Sie ist weniger entwickelt als die östlichen Orte, und das macht sie zu einem idealen Ort für diejenigen, die Ruhe suchen. Der Hauptstrand der Bucht ist der Gourna-Strand. Er hat dunkelgrünen und schwarzen Sand und flaches Kristallwasser.


Die Partheni-Bucht
Diese Bucht liegt weiter westlich der Blefoutis-Bucht, am Nordende der Insel Leros. Der Hauptstrand der Bucht ist weniger besucht, und er hat sauberes Wasser. Einige malerische kleine Buchten liegen rund um den Strand, die feinen Sand oder Kieselsteine und kristallklares Wasser zu bieten haben.


:: Mehr Strandfotos...
  Griechenland > Dodekanes > Leros Griechenland > Leros Strände seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE