Rhodos Dörfer



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Rhodos Dörfer, Griechenland: Informationen zu den Dörfern auf Rhodos, Dodekanes

 

 

Wählen Sie ein Dorf:
:: DIE STADT RHODOS
Rhodos-Dörfer: Die schöne Stadt Rhodos Die wunderschöne Stadt Rhodos ist die Hauptstadt der Insel sowie die Hauptstadt der Dodekanes-Inselgruppe und der Präfektur. Sie ist in zwei Teile geteilt: in die Altstadt (mittelalterliche Stadt) und in die Neustadt.
Die Altstadt wird von starken Mauern umgeben und ist eine der grössten und besterhaltensten mittelalterlichen Siedlungen Europas.
Die befestigte mittelalterliche Stadt besitzt eine Menge Gebäude, die die Vergangenheit und die Geschichte der Insel widerspiegeln – von der Antike, byzantinischen Zeit, Mittelalter und der türkischen Herrschaft.
 
Der hervorragende Palast der Grossen Meister, das Collachium-Gebäude, das wunderbare Krankenhaus der Ritter, die guten Gasthäuser (die auch die Ritter nutzten) und die gotischen Kirchen, wie auch die engen steingepflasterten Gassen, die Steinbögen und Apsiden, der Castello-Palast, die verschiedenen Moscheen, die Vielfalt der byzantinischen Kirchen und die traditionellen rhodischen Häuser und Herrenhäuser, die venezianische und arabische Architekturelemente haben, erzeugen ein magisches und einzigartiges Bild, welches jedes Jahr viele Besucher, die nach Rhodos kommen, anzieht und beeindruckt und sie ins Mittelalter und in andere Epochen zurückversetzt. Neben all diesen Architekturwundern ergänzen Palmen und herrliche Fontänen die Schönheit und Atmosphäre der wunderbaren Altstadt von Rhodos.

Die Neustadt von Rhodos wurde errichtet, als die Einwohner nach der Belagerung von Suleimann dem Prächtigen (1522) die Altstadt verliessen und neue Siedlungen ausserhalb der Mauern erbauten. Die meisten Gebäude der Stadt stammen aus der Zeit der italienischen Herrschaft, denn die Häuser wurden bezugnehmend zum neogotischen und venezianischen Architekturstil erbaut.
Dies gibt der Stadt einen besonders charmanten Charakter, vor allem im Hafengebiet von Rhodos. Gut geplant und zahlreiche Parks und Plätze sowie grosszügige Strassen machen die wunderschöne Neustadt Rhodos perfekt, in der sich alle touristischen, wirtschaftlichen und kulturelle Aktivitäten befinden.

Die vielen luxuriösen Hotels der Stadt sind sehr modern und ergänzen sich gut mit den beeindruckenden italienischen Gebäuden. Ein besonders schönes Gebäude ist der Neue Markt, der sich am Hafen von Rhodos befindet und durch seine schöne Architektur beeindruckt sowie der Golddekoration und den runden Kuppeln, den vielen Cafes, Geschäften und Restaurants.

Der Gouverneurs-Palast ist ebenfalls sehenswert, der byzantinische, mittelalterliche und spanische Architekturstile kombiniert. Ein Kasino, ein Nationaltheater und ein traditionelles Tanztheater gehören ebenfalls zur kosmopolitischen Atmosphäre von Rhodos und zu ihrem Ruhm als eine Stadt mit viel Unterhaltungsmöglichkeiten.

Die Stadt Rhodos bietet alle Arten an Unterkünften (alle Kategorien), zahlreiche Bars, Cafes, Restaurants, Tavernen, Klubs, Kinos und mehr. Sie hat einen guten Ruf für das „Shopping“ - luxuriöse Geschäfte verkaufen die bekannten Parfüme, Getränke usw. von der Stadt Rhodos.
 
 
 
 
  Top


:: LINDOS
Das hübsche Dorf Lindos ist eines der attraktivsten und wunderschönsten Dörfer von Rhodos und befindet sich südlich der Hauptstadt an der Ostküste der Insel. Es wird von einer prächtigen und imposanten Akropolis, die man besuchen kann, überblickt. Das Lindos so wunderschön ist, liegt auch an seiner herrlichen Lage (an einem Hügelhang mit der Akropolis und einem Blick über eine malerische Bucht), aber natürlich auch am Dorf selbst, welches wie ein Amphitheater erbaut wurde und den vielen weissgetünchten Häusern mit steingepflasterten Innenhöfen, engen Gassen und Gebäuden mit byzantinischer, mittelalterlicher, arabischer und rhodischer Architektur. Rhodos-Dörfer: Das Dorf Lindos
Neben der wunderschönen Akropolis, die man zu Fuss oder mit einem Esel erreichen kann, sind das alte Theater von Lindos, welches in einem Felsen erbaut wurde und das dorische Heiligtum der Athena Lindia sehenswert.

Verschiedene Unterkünfte aller Kategorien sowie Tavernen, Cafes und romantische Bars kann man im entzückenden Lindos finden.
  Top


:: AFANDOU (oder Afantou)
Das Dorf Afandou ist eines der grössten Dörfer auf Rhodos, welches von grünen Bergen umgeben ist und südlich der Inselhauptstadt liegt. Es wird angenommen, dass der Name Afandou von dem Wort „afando“ stammt, was „unsichtbar“ bedeutet; dies kommt daher, da das Dorf so gebaut wurde, dass man es vom Meer aus nicht sehen konnte und die Piraten es nicht wahrnehmen konnten.
Im Herzen des Dorfes gibt es einen hübschen Platz, der von Cafes und Bars umgeben wird. Eine gute Auswahl an Tavernen, Restaurants und Geschäften steht zur Verfügung. Ebenfalls gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten und einen Golfplatz in Afandou. Afandou ist das Teppichmacher-Dorf auf Rhodos, und viele Geschäfte bieten die hochqualitativen und schönen Teppiche zum Kauf an.
Das Dorf ist sehr beliebt, da es nur einen Kilometer vom Strand entfernt liegt; der Strand hat den gleichen Namen und ist ein echtes Wunder – er kombiniert Sand und Kieselsteine mit kristallenem Wasser; dieser lange Strand (über 4 km) wurde von der EU für seine Sauberkeit mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Die „Kirche unserer Dame Katholiki“ ist für ihre wunderschönen Fresken aus dem 17. und 18. Jh. sehenswert.
  Top


:: FALIRAKI
Rhodos-Dörfer: Das Gebiet um Faliraki Dieser kleine Ort war einst ein ruhiges kleines Fischerdorf nur ein paar Kilometer südlich von Rhodos-Stadt, und hat sich nun zum Haupttouristenort der Insel verwandelt.
Im Ort gibt es organisierte Strände, die sauberes Wasser haben sowie auch eine Vielzahl an Hotels und anderen Unterkunftsmöglichkeiten, Klubs, Bars, Cafes, Geschäfte und Restaurants.
Das Nachtleben in Faliraki dauert die ganze Nacht an, und durch die moderne Atmosphäre des Ortes kommen in der Hauptsaison Tausende Besucher hierher.
  Top


:: MONOLITHOS
Das Dorf Monolithos befindet sich südwestlich von Rhodos-Stadt und bietet verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, Cafes, Tavernen und Restaurants an. Von diesem wunderbaren Dorf können die Besucher nach einem etwa 2 km-langen Spaziergang die Festung von Monolithos erreichen, die von den Rittern auf der Spitze des Felsens erbaut wurde; der Blick von dort oben ist atemberaubend und belohnt den Aufstieg.
Im Inneren der Festung gibt es eine hübsche einschiffige Kirche, die dem Heiligen Panteleimon gewidmet ist. Auch sehenswert ist die malerische kleine Bucht Fourni, in der Kiefernbäume, goldener Sand und Grotten ein magisches Bild ergeben.
  Top


:: EMBONAS (oder Emponas)
Dieses malerische Dorf ist das höchstgelegenste Dorf auf Rhodos, südlich der Inselhauptstadt, und liegt auf einer Höhe von 850 m. Der hohe Ort ist gut erhalten und fast vom Tourismus unberührt; einige Einwohner tragen noch immer die lokalen Kleider, und alle leben nach den lokalen Sitten und Bräuchen, die von einer Generation zur anderen weitergegeben werden. Schöne, vielfarbige Stickereien werden in Embonas hergestellt, die eine der Traditionen des Dorfes sind. Fast alle Häuser des Dorfes sind exzellente Beispiele der traditionellen Architektur von Rhodos und gut erhalten. Im malerischen Embonas gibt es einige Zimmervermietungen sowie traditionelle Cafes und Tavernen, die köstliche Spezialitäten anbieten.
  Top


:: ARCHANGELOS
Das attraktive Dorf Archangelos liegt südlich von Rhodos-Stadt an der Ostküste der Insel. Die engen Strassen des Dorfes, seine malerischen Häuser und Plätze und die Freundlichkeit der Einwohner beeindrucken die Gäste, die jedes Jahr diesen hübschen Ort besuchen.
Das Dorf ist eines der grössten von Rhodos mit einer Einwohnerzahl von 6000, trotzdem sind die Leute in Archangelos ihren lokalen Bräuchen und Traditionen treu; Brot wird noch immer in den traditionellen Holzfeueröfen gebacken (befinden sich in den Höfen der Häuser), Hochzeiten werden ganz traditionell gefeiert und der (Sprach-) Akzent des Dorfes ist gut erhalten und wird noch von vielen Einwohnern gesprochen.
Die traditionelle Töpferei- und Teppichherstellung wird noch von einigen Einwohnern ausgeführt sowie auch die Herstellung von hohen Lederstiefeln, die viele Einheimische tragen. Sehenswert sind die grosse Kirche des Erzengels Michael mit dem schönen Kampanile aus dem 19. Jh. sowie die Kirche des Heiligen Ioannis, die wunderschöne Fresken aus dem 14. Jh. beherbergt. Einige Dorfstrassen sind besonders durch die traditionellen Häuser malerisch; diese Häuser sind in leuchtenden Farben gestrichen und besitzen Bögen und Wände, die wunderschön mit Keramik aus dem Dorf Lindos verziert sind.
Am Hauptplatz des Dorfes befinden sich eine Post, Banken, ein Gesundheitszentrum und ein Taxistand. Gute Unterkünfte, Cafes und Tavernen gibt es ebenfalls. Die von den Rittern erbaute Festung des Heiligen Ioannis steht auf der Spitze des Hügels, die man nach einem etwa 10 – 20-minütigen Spaziergang vom Dorf aus erreichen kann.
  Top


:: SIANA
Das Dorf Siana ist wie ein Amphitheater auf den Hängen des Berges Akramitis erbaut worden und liegt südlich von Rhodos-Stadt und nordöstlich des Dorfes Monolithos.
Von hier aus haben die Besucher einen hervorragenden Blick über die Küste von Rhodos und die kleinen Nachbarinseln. Unterkünfte, Cafes und Tavernen stehen zur Verfügung. Siana ist für seinen exzellenten Honig und den lokalen Wein bekannt, man sollte es einfach probieren!
  Top

  Griechenland > Dodekanes > Rhodos Griechenland > Rhodos Dörfer seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE