Rhodos Geschichte



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Rhodos, Geschichte, Griechenland: Informationen zur Geschichte von Rhodos, Dodekanes

 

 

Durch die strategische Position (an der Kreuzung zwischen Ost und West) stand Rhodos schon seit der Frühzeit unter ständigen Angriffen und Herrschaften. Die ersten Siedler der Insel kamen aus Asien, und Beweise einer mykenischen Siedlung wurden gefunden.
 
Mit der Herrschaft Alexander, des Grossen, kam Rhodos unter die makedonische Herrschaft. Nach dem Zerfall des makedonischen Reiches kämpfte die Insel Rhodos für ihre Freiheit, und nach einer langen Zeit der Belagerung, gelang es im Jahre 305 v. Chr.
 
dann übernahmen die Venezianer und die Genuesen die Insel, gefolgt von den Rittern des Heiligen Johann, die die Stadt Rhodos befestigten und somit Spuren auf der Insel hinterliessen.
 

Rhodos Geschichte: So wie die meisten Dodekanes, Inseln, hat auch Rhodos eine grosse Geschicht

Die nächsten Siedler waren die Dorer. Im Jahre 500 v. Chr. hatte sich Rhodos bereits gut entwickelt. Nach der Seeschlacht von Salamis und der Niederlage der Perser wurde die Insel ein Teil des Delian-Bundes, der Organisation, die unter der Leitung Athens stand.


In dieser Periode (408 v. Chr.) vereinten sich die Stadtstaaten von Rhodos und bildeten die Neustadt Rhodos.
 

In dieser Periode wurde der Koloss von Rhodos, einer der sieben Weltwunder, im Hafen errichtet; diese beeindruckende, gigantische Statue wurde bei einem Erdbeben zerstört.

In den darauffolgenden 150 Jahren blühte die Insel auf und zeigte ihre grossartigen Geschicklichkeiten in der Navigation und Seefahrt, und hatte den besten Ruf in dieser Branche.

Im Jahre 70 n. Chr. kam Rhodos unter die römische Herrschaft, die 300 Jahre andauerte.
Danach gehörte sie zum byzantinischen Reich.

Aufgrund der strategischen Position wurde Rhodos von den Türken, Persern und Sarakenern erobert;
 

Im Jahre 1523 wurden sie nach einer langen Belagerungszeit von den Osmanen vertrieben, die die Kontrolle über Rhodos übernahmen.

Die Insel blieb bis zum Jahr 1912 unter osmanischer Herrschaft (trotz des griechischen Unabhängigkeitskrieges).

Im Ersten Weltkrieg wurde Rhodos von den Italienern übernommen, die erst nach der Kapitulation der Alliierten im Jahre 1943 die Insel verliessen.

Die Deutschen übernahmen sie eine kurze Zeit, gefolgt von den Engländern, die die Herrschaft bis 1948 aufrecht erhielten, dem Zeitpunkt, als die Insel Rhodos (und alle Inseln des Dodekanes) mit dem neuen griechischen Staat vereint wurde.
 
 
Rhodos Fotos
Dieser Teil zeigt eine grossartige und einzigartige Fotogalerie, die von unserem Fotografen zusammengestellt wurde. Fotos von der einzigartigen Landschaft, den Dörfern, den beeindruckenden Sandstränden und viele mehr...

Mehr Infos...
Rhodos Kirchen
Auf der wunderbaren Insel Rhodos können die Besucher viele verschiedene Architekturstile an den vielen Kirchen und Kloestern entdecken (von gotischen Tempeln bis hin zu frühbyzantinischen Kloestern).

Mehr Infos...
Rhodos Geschichte
Durch die strategische Position (an der Kreuzung zwischen Ost und West) stand Rhodos unter ständigen Angriffen und Herrschaften - schon seit der Frühzeit. Es wurden Beweise einer mykenischen Siedlung gefunden...

Mehr Infos...
Rhodos Strände
Die Küste von Rhodos hat eine Menge Sand- und Kiesstrände, die sich über Kilometer erstrecken oder ganz versteckt in kleinen Buchten liegen. Die Insel bietet gut organisierte Strände, aber auch kleine, abgelegene Buchten...

Mehr Infos...
Rhodos Museen
Auf Rhodos gibt es drei interessante Museen: das archäologische Museum von Rhodos, die Städtische Kunstgalerie sowie die Ausstellung im Palast der Grossen Meister „Antikes Rhodos – 2400 Jahre“.

Mehr Infos...
Rhodos Architektur
Auf der wunderschönen Insel Rhodos gibt es eine Vielfalt an unterschiedlichen Architekturstilen, die ein prächtiges und einzigartiges Bild erzeugen. In der Altstadt ist teilweise die venezianische Architektur erhalten geblieben...

Mehr Infos...
  Griechenland > Dodekanes > Rhodos Griechenland > Rhodos Geschichte seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE