Lassithi Strände, Kreta



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Lassithi-Strände, Kreta, Griechenland: Entdecken Sie die wunderschönen Strände auf Lassithi

 

 

:: Strände

Die Küste der Präfektur Lassithi bietet viele herrliche kleine Buchten und idyllische Strände mit Kristallwasser.

Hier einige der kleinen Paradiese.



 
Vai
Der prächtige Strand von Vai, auch der Palmenstrand genannt, befindet sich 25 km östlich von Sitia und 92 km östlich von Agios Nikolaos, an der Ostküste von Kreta. Es ist der einzige wilde Dattelpalmenstrand in Griechenland, der sich auf ein Gebiet von 250 Quadratkilometer erstreckt und aus 5000 Palmen besteht, die ihm zum längsten bekannten Palmen-Wald von ganz Europa machen. Die Existenz des Waldes wird erstmals in der klassischen Periode erwähnt und lässt sich auf die phoenikianischen Grosshändler zurückführen, die die Samen der Datteln wegwarfen, die sie gegessen haben.

Vor diesem einzigartigen Wald erstreckt sich ein Strand mit weichem, goldenen Sand mit azurblauem Wasser. Dieser magische, tropische Ort zieht Tausende von Besuchern an, und in der Hochsaison wird dieser Strand gut besucht. Der Haupteingang zum Strand ist ab Sonnenauf- bis Sonnenuntergang geöffnet, um Lagerfeuer und Camping zu vermeiden, denn das ist nicht gestattet.
Am Strand findet man auch Snackbars.


Myrtos
Der Myrtos-Strand befindet sich vor dem Küstendorf mit gleichem Namen, 15 km westlich von Ierapetra und 50 ½ km südwestlich von Agios Nikolaos. Es ist ein schöner Kiesstrand mit Kristallwasser und einigen Angeboten. Im kleinen Dorf findet man verschiedene Unterkünfte und Tavernen, und an den Ufern des Krios-Flusses, stehen viele Bananen- und Orangenbäume.


Sissi
Sissi ist ein hübsches Küstendorf und einer der bestbekanntesten Strandorte Kretas. Trotz seiner Beliebtheit ist er noch immer recht still und ruhig. Er befindet sich 40 km östlich von Heraklion und 25 km nordwestlich von Agios Nikolaos. Rund um Sissi findet man kleine, abgelegene und saubere Strände, wie den Boufos-Sandstrand, der die internationale Auszeichnung „The Golden Starfish“ für seine Sauberkeit erhielt; Sonnenliegen kann man sich hier mieten.
Der andere Strand in Sissi ist die abgelegene Avlaki-Bucht, die fast wie ein privater Strand mit Kristallwasser und weissem Sand wirkt.


Palekastro
Der wunderschöne Palekastro-Strand befindet sich an der Ostküste Kretas, östlich von Agios Nikolaos und schaut auf die Grandes-Insel. Der Sand ist fein, das Wasser azurblau. In diesem Arial wurden bedeutende minoische Ruinen ausgegraben.


Istros
Das kleine Küstendorf Istros liegt 8 km südlich von Agios Nikolaos im Mirambelo-Golf. Nahe des Dorfes finden die Besucher einige sehr schöne Strände und kleine Buchten mit feinem Sand oder Kieselsteinen und kristallklarem Wasser.
Lassithi-Strände, Kreta: Eine Liste der bekanntesten Strände auf Lassithi, Kreta

Kato Zakros

Der Kato Zakros-Strand liegt an der Ostküste Kretas, südöstlich von Agios Nikolaos. Es ist ein wunderschöner Strand mit sauberem, dunkelblauen Wasser, der nicht überlaufen ist.


Agia Fotia
Das Dorf Agia Fotia befindet sich 8 km östlich von Ierapetra, südöstlich von Agios Nikolaos und wird von hohen Kiefern umgeben. Es hat einen herrlichen Sandstrand und das Kristallwasser des Libyschen Meeres zu bieten.


Pahia Ammos
Der hervorragende Pahia Ammos-Strand (Dicker Sand – Strand) liegt südöstlich von Agios Nikolaos im Mirambelo-Golf. Wunderschöne Olivenbäume und Gewächshäuser überdecken das umliegende Gebiet. Der Strand hat, wie schon sein Name verrät, herrlich weichen, dicken und goldenen Sand mit Kristallwasser.


Makrigialos
Das Küstendorf Makrigialos liegt 24 km östlich von Ierapetra und 63 km südöstlich von Agios Nikolaos, im Zentrum der Kala Nera-Bucht (Gutes Wasser-Bucht). Aufgrund seines langen, weissen Sandstrandes mit dem kristallblauen Wasser hat sich Makrigialos zum einem der wichtigsten Touristenorte des Gebietes entwickelt. Im Dorf wurden bei archäologischen Ausgrabungen Ruinen eines minoischen Herrenhauses gefunden.


Die kleine Insel Hrissi
Auf der einsamen Insel Hrissi (Goldene Insel), südlich von Ierapetra, werden die Besucher eine subtropische Landschaft vorfinden, die aus weissen Sandstränden, dichten Zederwäldern (Kieferngewächse) und smaragdgrünem Wasser besteht. Um dieses Paradies zu erreichen, fährt man mit dem kleinen Fischerboot, welches um 10:00 Uhr in Ierapetra ablegt und um 17:00 Uhr zurückkehrt.
Auf der Insel befindet sich eine exzellente Fischtaverne, die frischen Fisch serviert, der am gleichen Morgen gefangen wurde.
Dieser Ort ist zum Tauchen besonders gut geeignet, die Unterwasserwelt ist fabelhaft.

Weitere schöne Strände findet man im Touristenort Elounda, nahe Agios Nikolaos, dem Resort Sitia, im touristischen Shisma und an der Südküste der Präfektur.


Mehr Strandfotos...
  Griechenland > Kreta > Lassithi > Lassithi Strände seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE