Rethymnon Kirchen



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Rethymnon-Kirchen,Kreta:Informationen über die Kirchen auf Rethymnon,Kreta, Griechenland

 

 

Rethymnon-Kirchen, Kreta: Eine Beschreibung der bekanntesten Kirchen auf Rethymnon, Kreta

Hier eine Auflistung der Kloester, die man in der Präfektur Rethymnon besuchen kann sowie einige der vielen Kirchen (mehr als 300 insgesamt), mit der interessanten Architektur und
Das Arkadi – Kloster

Das Arkadi-Kloster ist in der Präfektur Rethymnon und in ganz Griechenland das bekannteste und bedeutendste Kloster. Seinen grossen Ruhm erhielt es durch das historische Ereignis im Jahre 1866, als die Türken Tausende Soldaten für eine Revolte auf die Insel sandten; als der Austragungsort bekannt gegeben wurde, fanden Hunderte Männer, Kinder und Frauen im Kloster Zuflucht;
Die Agios Eftychios – Kirche

Die Kirche steht nahe des Dorfes Chromonastiri, 12 km südöstlich der Stadt Rethymnon, sie besitzt ein Schiff, hat eine Kreuzform und eine Kuppel.
Sie wurde Agios Eftychios (der Heilige der Freude) gewidmet, und ihre Innenwände sind ganz mit hervorragenden Fresken aus dem 11. Jh. verziert.

Panagia Roustica
 
Inneneinrichtung.

Das Preveli – Kloster

Das historische Preveli-Kloster befindet sich an der Südküste der Präfektur Rethymnon und besteht aus Gebäudekomplexen, die voneinander jeweils 3 km entfernt stehen.

Das Kloster, das neben einer Brücke des Kourtaliotis-Flusses steht und von einer wunderbaren Vegetation umgeben wird, ist in das Untere Kloster und das Obere, welches das bedeutendste ist, geteilt.

Die Hauptkirche des ersten Klosters ist dem Heiligen Ioannis, dem Baptisten, gewidmet und besitzt einen Glockenturm aus dem Jahre 1594. Die Hauptkirche des Oberen Klosters ist dem Heiligen Ioannis, dem Göttlichen, gewidmet, und sein Glockenturm stammt aus dem Jahre 1629. Der gesamte Stift wurde im 16. – 17. Jh. gegründet, die zweischiffige Kirche wurde 1836 unter der venezianischen Herrschaft erbaut.
Im Inneren des Klosters können die Besucher das Goldkreuz mit Teilen des Echten Kreuzes und wertvollen Steinen bewundern; dieses Wunder wird von den Gläubigen als magisch bezeichnet. Ein kleines Museum, welches verschiedene kirchliche Relikte und Gegenstände ausstellt, kann besucht werden.

Das Arsani – Kloster

Dieses kleine Museum ist für sein Museum sehenswert, welches Ikonen aus verschiedenen Kirchen der Präfektur Rethymnon ausstellt. Einige dieser Kunststücke stammen von Malern der kretischen Schule.
Das Kloster steht ein paar Kilometer östlich von Rethymnon an der Nordküste Kretas.
doch das konnte die Türken nicht verhindern, das Kloster anzugreifen. Aus Angst, von den Eroberern ermordet zu werden oder sich ihnen zu ergeben, eröffneten die Kreter das Feuer auf einen Lagerraum mit Schiesspulver, und das gesamte Gebäude explodierte und tötete Kreter und Türken.

Seitdem ist das Arkadi-Kloster ein Symbol der Herausforderung für diejenigen, die versuchen, die Kreter zu unterwerfen sowie ein Beweis für ihren Patriotismus.
Das Kloster befindet sich 23 km von der Stadt Rethymnon entfernt, an der Südküste von Kreta und nahe des idyllischen Preveli-Strandes.
Die Hauptkirche ist eine Kathedrale, die in der Mitte des Hofes steht; sie hat eine wundervolle Fassade, die ein schönes Beispiel der kretischen Renaissance-Architektur darstellt.

Die Panagia Lambrinis – Kirche

Die Kirche steht sich im Dorf Lambrini, welches sich 27 km südlich der Stadt Rethymnon befindet. Es ist eine kreuzförmige Kirche mit einer Kuppel, und ihr Inneres ist ganz mit wundervollen Fresken aus dem 12. und 14. Jh. verziert.

Die Panagia Thronou – Kirche

Die Kirche befindet sich im Dorf Thronos, welches zum Bezirk Amari gehört und südöstlich von Rethymnon liegt. Sie ist Mariä Himmelfahrt gewidmet, stammt aus dem 14. Jh. und wurde an der Stelle einer frühchristlichen Basilika (6. Jh.) erbaut, von der einige Teile des wunderschönen Mosaikfussbodens ausgegraben wurden und in der Kirche ausgestellt sind. Hübsche, sehenswerte Fresken verschönern die Wände der Panagia Thronou-Kirche.
Diese Kirche steht im Dorf Roustica, 21 km südwestlich Rethymnon-Stadt. Es ist eine Kirche mit zwei Schiffen, die der Heiligen Jungfrau und Christus, dem Erlöser, gewidmet ist. Das Innere der Kirche ist mit sehenswerten Fresken aus dem 14. Jh. verziert, und ihr Glockenturm wurde im Jahre 1627 errichtet.

Die frühchristliche Goulediana – Basilika

Dies ist eine dreischiffige Basilika, die an der Onythe-Stätte entdeckt wurde, südöstlich des Dorfes Goulediana und 18 km südöstlich Rethymnon-Stadt. Die Kirche stammt aus dem 6. – 7. Jh. und besitzt erstaunliche Mosaikornamente.

Die Agios Ioannis – Kirche

Diese Kirche steht im Dorf Gerakari, 41 km südöstlich der Stadt Rethymnon. Sie stammt aus dem 13. Jh. und ist dem Heiligen Ioannis, dem Theologen, gewidmet. Die Kirche besitzt ein Schiff und ein Ziegeldach.

Sie wurde in mehreren Bauabschnitten errichtet, was den neueren Narthex (Vorraum der Kirche) mit seiner Kuppel erklärt. Besonders interessante und wunderschöne Fresken gestalten die Innenwände der Kirche.

Die Panormos – Basilika

Diese Basilika steht nördlich des Dorfes Panormos, 30 km östlich von Rethymnon-Stadt und ist die grösste frühchristliche Kirche von Kreta. Sie wurde im Jahre 1948 ausgegraben und stammt aus dem 5. Jh. Die Basilika hat ein Holzdach und wurde Agia Sofia (der Heiligen Sofia) gewidmet.

Fotos der Kirchen in Rethymnon:

Die Agios Nikolaos - Kirche
 
Die Agios Spyridon - Kirche
 
Die Metropolis in Rethymnon-stadt

Die Timios Stavros- Kirche
 
Die Kirche in Anogia-dorf
 
Die Kirche in Panormos-dorf

  Griechenland > Kreta > Rethymnon > Rethymnon Kirchen seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE