Ios Geschichte



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Ios, Geschichte, Griechenland: Informationen zur Geschichte von Ios, Kykladen

 

 

Ios ist seit der fruhen Kykladen-Periode bewohnt, welches archaologische Ausgrabungen beweisen, die verschiedene Funde ans Licht gebracht haben, durch die das menschliche Leben in den antiken Jahren bewiesen wurde. Die guterhaltenen Uberreste von Mauern und Gefassen einer Festung am West- und Nordeingang der Hora, beweisen die Existenz einer bluhenden, wichtigen Gemeinde und dass die Festung seit der archaischen Periode bewohnt war.

 
Ios grundete in der Klassischen Periode ein demokratisch-politisches System, als es ein Mitglied des Athener – Delian - Bundes wurde.
338 v. Chr. kam Ios unter Mazedonische Authoritaet, bis 315 v. Chr., als es seine Unabhangigkeit wiedererlangte und ein Mitglied der Insel-Gemeinschaft wurde.

Im 2. Jh. v. Chr. Kam Ios unter Romische Authoritaet, die die Insel als einen Ort des Exils nutzten, sowie auch die anderen griechischen Inseln.
 
1204 war die Insel von der Krusadern besetzt und kam im 15. Jahrhundert unter die Authoritaet der venezianischen Familie Crispi.

So wurde Ios ein Teil des Herzogs von Naxos und Crispi erbaute eine neue Festung auf den Ruinen der alten fur einen besseren Schutz vor den grausamen Piraten.

Aber dies konnte den bekannten Piraten Barbarossa nicht davon abhalten, Naxos im Jahre 1537 zu besetzen, so wie fast alle
 
Verschiedene Funde zeigen, dass die Insel von Kareanern, Pelasgiern, Achaeanern und Phoenikanern bewohnt war. 1050 v. Chr. besiedelten die Ionier Ios.
Ios Geschichte: So wie die meisten Kykladen, Inseln, hat auch Ios eine grosse Geschicht

Verschiedene Vermutungen wurden uber den Namen Ios aufgestellt, der vorherrschendste und glaubwurdigste von allen ist die Version, dass gefordert wurde, den Namen von der Ioniern anzunehmen und die zweite Version, dass Ios seinen Namen von dem vielen „violett“ hat („ion“ auf griechisch), welches jeden Fruhling die Insel bedeckt.

Aufzeichnungen, Munzen und Texte von alten Historikern, wie z. B. Herodotus, besagen, dass Ios der Geburtsort der Mutter (Klymeni) vom griechischen epischen Dichter Homer ist und er hier verbrannt wurde; dieser Glaube wurde ein grosser Mythos, Tradition und Stolz der Einwohner der Insel.
 


Ios grundete in der Klassischen Periode ein demokratisch-politisches System, als es ein Mitglied des Athener – Delian - Bundes wurde.

Viele Kirchen wurden wahrend der byzantinischen Periode in Ios erbaut und nutzten die Saulen und den Marmor von antiken heidnischen Tempeln, um das Uberleben und die Gottesdienste der christlichen Religion sicherzustellen. Nur ein paar Dinge sind uber die byzantinische Zeit in Ios bekannt.

In den nachsten Jahren folgte der Fall des byzantinischen Imperiums, wie die meisten griechischen Inseln, litt auch Ios unter vielen Piratenuberfallen und die Einwohner versteckten sich in der starken Festung, um vor den Graeueltaten der Piraten zu entkommen.


 
griechischen Inseln.

Die folgenden Jahre waren hart fur Ios, verwustet von mehreren Piratenuberfallen und von den Turken besetzt.


Wahrend des griechischen Unabhangigkeitskrieges gegen die turkische Herrschaft half Ios, und beteiligte sich, indem es 24 ausgestattete Schiffe fur die Revolution bereitstellte.

Die Insel war letztendlich 1829 befreit und frei und wurde ein Teil des modernen griechischen Staates.
 
 
Ios : Fotos
Dieser Teil zeigt eine grossartige und einzigartige Fotogalerie, die unser Fotograf kreiert hat. Fotos von einzigartigen Landschaften, Dörfern, wunderbaren Stränden und viele mehr...

Mehr Infos...
Ios: Kirchen
Wie überall in Griechenland, gibt es auch in Ios eine unglaubliche Anzahl an Kirchen und Kloestern. Hier einige der vielen wunderschönen Kirchen, die es auf der Insel gibt...

Mehr Infos...
Ios: Geschichte
Ios ist schon seit der frühen Kykladen-Periode bewohnt, denn archäologische Ausgrabungen zeigen Funde menschlichen Lebens in den antiken Jahren bewiesen wurde...

Mehr Infos...
Ios: Strände
Die Insel Ios besitzt viele wundervolle Strände, die sich mit ihrem goldenem Sand über viele Kilometer ausbreiten und bieten dem erstaunten Besucher kristallklares Smaragdwasser...

Mehr Infos...
Ios: Museen
Auf der Insel gibt es nur ein Museum: ein archäologisches Museum, welches verschiedene Gegenstände von Ausgrabungen ausstellt, wie prähistorische Werkzeuge usw...

Mehr Infos...
Ios: Architektur
Die Architektur von Ios ist typisch für die Kykladen und kann am besten im Dorf Hora angesehen werden, welches weissgetünchte Häuser und Steinstrassen hat...

Mehr Infos...
  Griechenland > Kykladen > Ios Griechenland > Ios Geschichte seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE