Naxos Geschichte



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Naxos, Geschichte, Griechenland: Informationen zur Geschichte von Naxos, Kykladen

 

 

Naxos Geschichte: So wie die meisten Kykladen, Inseln, hat auch Naxos eine grosse Geschicht
Bezugnehmend zur Geschichte, wuchs Zeus, der Koenig der Gotter, versteckt vor dem Vater, bei seiner Mutter Cronus,
auf.Naxos auf, ist ebenfalls die
 
Historisch gesehen ist Naxos das wichtigste Zentrum der Kulturen der Kykladen wahrend der antiken Periode 4000 – 1000 v. Chr.

Die Thrakianer war die ersten Einwohner der Insel und blieben 2 Jahrhunderte, bis die Kareaner die Kontrolle uber Naxos ubernahmen; glaubwurdig erscheint, dass die Insel ihren Namen von deren Anfuhrer hat, der Naxos genannt wurde.

Danach war die Insel von den Ioniern besetzt, die der
 
Das Christentum erschien im ersten Jahrhundert n. Chr. auf der Insel. Die Venezianer begannen, die Kykladen zu erobern und schafften es, die Romer zu besiegen, die komplett die Kontrolle verloren.

1207 ubernahm der Venezianer Marco Sanudo die Kykladen und wurde Herzog, er nannte sich Herzog der Agais, indem Naxos das Hauptquartier fur den neuen Herrscher war.

Die erste Reaktion der Einwohner von Naxos war gegen den
 
Insel, wo Dionysus, Gott des Weines und Essens und Sohn von Zeus, geboren und von Nymphen aufgezogen wurde. Dionysus liebte Naxos so sehr, das er ein fruchtbares Land, gefullt mit Weinbergen, daraus machte, die Wein mit exzellentem Geschmack und feiner Qualitat hervorbrachten.

Ebenfalls in Naxos, bezugnehmend einem anderen Mythos, war Theseus, nachdem er Minotaurus von Kreta totete, nahm er Ariadne, die Tochter vom Kretischen Koenig, die ihm half, den Weg im Labyrinth des Minotaurus zu finden, und hielt auf seinem Ruckweg nach Athen in Naxos an.

Dort verliess er Ariadne (oder Ariadne verliess ihn, ist von der Fassung der Sage abhangig), die sich wahnsinnig in Dionysus verliebt hatte.

Er nahm das junge Madchen zum Berg Drios mit und es wurden Oinopion (Weintrinker), Staphylos (Weintraube) und Evanthi (Hubsche Blume) geboren.
 
Entwicklung und dem Wachstum der Inselkulturen halfen, die im 7. Jahrhundert sehr reich wurden, da die Inselbewohner den Seehandel begannen.


Im Persischen Krieg half Naxos der Athenern, welche sie nach deren Sieg unter ihre Kontrolle nahmen.

Danach kam der Peloponnesische Krieg, indem die Athener gegen die Sparter verloren, die die Insel ubernahmen. Danach fiel Naxos in einer Folge unter die Vollmacht des Mazedonischen Reiches, des Agyptischen, des Rhodischen und 41 n. Chr. des Romischen Reiches.
 
venezianischen Herrscher, aber sie waren gezwungen, ihre Niederlage akzeptieren.

In diesen Jahren errichtete Marco Sanudo die wunderschone und starke Festung oberhalb von Naxos-Stadt und teile die Insel in 56 Provinzen, verteilt auf die venezianischen Adligen. Marco Sanudo hatte bis 1564 die Macht, als die Turken das gesamte Griechenland ubernahmen.

Wahrend der Turkisch-Ottomanischen Herrschaft bevorzugte Naxos die Venezianer, die daruber verhandelten, ihre Authoritaet und ihre monarchische Verwaltung zu erhalten, nie die Turken, die waren nur daran interessiert, ihre Steuern punktlich zu erhalten.

Die Insel Naxos wurde 1831 Teil des Liberalen Neuen Griechischen Staates.
         
 
 
Naxos: Fotos
Dieser Teil beinhaltet eine grossartige und einzigartige Fotogalerie, die von unserem Fotografen zusammengestellt wurde. Landschaftsfotos, Fotos von vielen Dörfern und vielen mehr...

Mehr Infos...
Naxos: Kirchen
Die Insel Naxos hat eine Menge Kirchen, Kapellen und Kloester. Es gibt etwa 500 von ihnen, die die Insel wie kleine Juwelen schmücken. Einige werden auf das 9. Jahrhundert zurückdatiert.

Mehr Infos...
Naxos: Geschichte
Dieser Teil gibt Informationen über die verschiedenen historischen und mythischen Perioden von Naxos. Naxos ist der Kreuzweg der Mythen, Zeus wuchs hier auf und Theseus verlor Ariadne...

Mehr Infos...
Naxos: Strände
Die Insel Naxos hat die längsten Strände der Kykladen-Inselgruppe, die sich auf einer Länge von 98 km ausbreiten. Diese eindrucksvollen Strände haben schönen, weichen, goldenen Sand...

Mehr Infos...
Naxos: Museen
Hier Informationen über Museen auf Naxos: zwei archäologische Museen, die Gegenstände aus der neolithischen, der frühen Kykladen- und der vorchristlichen Periode ausstellen...

Mehr Infos...
Naxos: Architektur
Da Naxos eine lange Zeit unter venezianischer Herrschaft war und auch unter deren Authoritaet während der türkischen Periode stand, wurde die Architektur stark von den Venezianern beeinflusst...

Mehr Infos...
  Griechenland > Kykladen > Naxos Griechenland > Naxos Geschichte seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE