Syros Geschichte



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Syros, Geschichte, Griechenland: Informationen zur Geschichte von Syros, Kykladen

 

 

Syros Geschichte: So wie die meisten Kykladen, Inseln, hat auch Syros eine grosse Geschicht

Ausgrabungen haben verschiedene Objekte ans Licht gebracht, wie Graber, Keramikgefasse, Statuetten, Skelette und antike Ruinen, die aus der Bronzezeit stammen und beweisen, dass die Insel seit
 
Wie die anderen griechischen Inseln, litt auch Syros viele Jahrhunderte unter Piratenuberfallen, aus diesem Grunde wurde die Siedlung aus Sicherheitssgrunden an der Spitze des Hugels erbaut.

Wahrend der romischen Periode wuchs und entwickelte sich Syros fur etwa zwei Jahrhunderte verfiel, durch seine Nachbarn beschattet, durch die heilige Insel von Delos.

Fast nichts ist uber die byzantinische Periode auf Syros
 
1770 bis 1774 fand der russisch-turkische Krieg statt und die Russen gewannen die Insel, die sie drei Jahre lang unter ihre Herrschaft nahmen; danach fiel Syros wieder unter die Turken.

Wahrend der griechischen Revolution 1821 war die Insel durch die hohe Anzahl der Katholiken unter franzosischem Schutz und aus diesem Grunde blieb sie neutral, in ihrer Unabhangigkeit wurde sie fur alle Griechen ein Zufluchtsort, die von den Turken verfolgt wurden, fur diejenigen, die sich gegen ihre
 
dieser Periode bewohnt ist.
Im 5. Jh. v. Chr. kamen die Phoenikaner auf die Insel und bewohnten sie und die Insel wurde als erstes ein wirtschaftlicher Punkt als phoenikanischer Seehafen.

In den Gebieten Kastri und Chalandriani fand man aus der fruhen Kykladen-Periode Graber und kultivierte Siedlungen. Syros war eines der wichtigen Kykladen-Zentren wahrend der Zeit, als die grosse Syros-Keros-Kultur florierte. Das 6. Jh. v. Chr. war das Jahrhundert, in dem Pherekidis, Pythagoras’ Lehrer, geboren wurde. Er erfand das Heliotrop und erreichte seinen Hohepunkt auf Syros. Die Hohle, in der er lebte, kann man in Ano Meria sehen.

Im persischen Krieg eroberten die Persianer Syros und wurde spater von den Athenern befreit; im Anschluss wurde Syros ein Mitglied der Delian-Gesellschaft, die Athener bauten eine See-Allianz auf und fuhrten sie und zahlten Steuern an Athen.

Im 4. Jh. kam Syros unter die Macht von Philip von Makedonien, danach unter die Macht seines Nachfolgers Alexander dem Grossen, und nach dem Tod Alexander’s war die Insel, so wie alle anderen griechischen Inseln, von Ptolemies von Agypten beherrscht, dem Nachfolger von Alexander dem Grossen.
 
bekannt, die nur wenig wichtig fur die Bedeutung und die Pracht des Reiches war. In dieser Zeit kam das Christentum auf die Insel und Syros stand unter der kirchlichen Verwaltung des Bischofs von Delos und danach unter der Athener.

Das 7. und 8. Jh. war eine Periode mit katastrophalen Piratenuberfallen von Arabern und dem Aufkommen der Pest.

1207 nahmen die Venezianer die griechischen Inseln unter ihre Kontrolle und Marco Sanudo eroberte Syros und Naxos; die Insel Syros gehorte zu Herzog von Naxos.

Wahrend der venezianischen Herrschaft litten die Einwohner von Syros unter grosser Armut, Hunger und Piratenuberfallen.

Den venezianischen Einfluss kann man noch heute an der mittelalterlichen Stadt Ano Syros mit ihrer Turmkirche, die St. Georg gewidmet ist, sehen.

Nach der venezianischen Periode hatte die Insel eine bedeutende romisch-katholische Minderheit, die unter den Schutz der Franzosen und unter die turkische Besatzung kam.

1537 wurde Syros von dem Ottomanen erobert, hatte aber seine eigene Verwaltung sowie einen besonderen Status.
 
Unterdrucker auflehnten und denen, die dem Massaker entfliehen konnten und ihr verwustetes Land verliessen.


Diese Emigranten bauten, wie durch ein Wunder, in nur wenigen Jahren die heutige Inselhauptstadt Ermoupolis auf, die rapide ab dem 19. Jh. bis Anfang des 20. Jh. einen wirtschaftlichen und kulturellen Aufstieg erlebte; es war eine Zeit des Wohlstands fur Syros und ihrer Einwohner, und die Insel war das Wirtschafts- und Kulturzentrum Griechenlands.

Heute ist Syros das lokale Administrationszentrum und die Hauptstadt der Kykladen sowie ein wichtiges Handelszentrum durch seine Werften und sein entwickeltes Kulturleben.
 
 
Syros : Fotos
Dieser Teil zeigt eine grossartige und einzigartige Fotogalerie, die von unserem Fotografen kreiert wurde. Fotos von Landschaften, den Dörfern, den Stränden und viele mehr...

Mehr Infos...
Syros : Kirchen
Ein Spaziergang durch die engen Gassen der Hauptstadt, dem wundervollen Ermoupolis, und der Besucher kann viele Schmuckstücke der Insel bewundern...

Mehr Infos...
Syros : Information
Syros gehört zu den Kykladen und liegt zwischen Kythnos und Tinos. Die Insel befindet sich genau in der Mitte der Kykladen und war das kulturelle- und Handelszentrum der Ägäis...

Mehr Infos...
Syros: Strände
Die Insel Syros hat wunderbare Sandstrände, die ruhiges und sauberes Wasser bieten, das unter der mediterranen Sonne glitzert.Die meisten der Strände sind sehr familienfreundlich...

Mehr Infos...
Syros : Museen
Die Insel bietet eine Vielzahl an interessanten Museen: ein archäologisches Museum, das historische Museum, das Industriemuseum von Syros, ein Kykladen-Museum usw...

Mehr Infos...
Syros Architektur
Syros ist für seine wunderbare Architektur bekannt, besonders erstaunlich sind die Hauptstadt Ermoupolis und die Stadt Ano Syros mit ihrer mittelalterlichen Architektur...

Mehr Infos...
  Griechenland > Kykladen > Syros Griechenland > Syros Geschichte seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE